Working Labrador
Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen, müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken! Arthur Schopenhauer
© Working Labrador

Blog

Sonntag, 17.02.2019

Zwei interessante Wochenenden liegen hinter uns… Am 9. Februar 2019 absolvierten wir die erste von zwei ÖKV/ÖRC Trainerweiterbildungen und nahmen am Seminar “alte Hunde und Kommunikation in der Hundeschule”, organisiert vom ÖRC, teil. Insbesondere der Teil “alte Hunde” war sehr interessant - nicht nur, weil wir zwei ältere Herren zu Hause haben :-) Wir haben unser Wissen über die richtige Bewegung aufgefrischt, sowie wiederum neue Übungen zum Dehnen und zur Beibehaltung der Mobilität der Gelenke gelernt. Gestern absolvierten wir die zweite Fortbildung in Form des ebenfalls vom ÖRC organisierten Seminars zur Vorstellung der überarbeiteten Internationalen Gebrauchshunde Prüfungsordnung. Im Rahmen dessen wurde die, nun doch noch, vorhandene neue Österreichische Prüfungsordnung ebenfalls besprochen und die überarbeitete Version der BH-VT vorgestellt. Und zum Abschluss ging es heute für Martina zum Massagekurs für Hunde, organisiert von Gesunde4Pfoten. Robin und Nash durften als Übungsobjekte teilnehmen - die Entspannung trat innerhalb von 10 Minuten in Form eines tiefen Schlafes mit Schnarchbegleitung ein :-)

Freitag, 18.01.2019

Wir freuen uns über die ersten Gesundheitsergebnisse vom braunen Nachwuchs <3 Pumpkin ist EIC und SD2 frei!

Freitag, 04.01.2019

Wir   sind   mit   den   Buben   gut   im   neuen   Jahr   angekommen.   Den   Weihnachts-,   als   auch   Silvesterabend   haben wir   sehr   ruhig   verbracht   und   so   konnte   Pumpkin   dem   typischen   Stress   zu   dieser   Zeit   ausweichen.   Die   Großen haben   mit   ihm   zu   Silvester   gemeinsam   das   Feuerwerk   geguckt   und   auch   Brüderchen   Woody   hat   mitgefeiert. Nach   2wöchiger   Urlaubspause   geht   es   ab   kommender   Woche   mit   der   neuen   Trainingssaison   los   und   wir freuen uns auf ein spannendes Jahr mit unserem Rudel!

Samstag, 21.07.2018

Gottfried besteht heute mit Nash die Schweiß-Sonderprüfung - wir sind superstolz!!!!!

Dienstag, 10.07.2018

Und   wieder   liegt   ein   Prüfungswochenende   hinter   uns   -   Gottfried   und   Ace   haben   am   8.   Juli   die   RBP2   bei   der LG   Burgenland   mit   95/100   Punkten   sehr   gut   bestanden.   Die   Zwei   haben   eine   tolle Arbeit   gezeigt   und   wir   sind superstolz   auf   den   jungen   Mann!   Im   Rahmen   der   jährlichen   Impfung   ließen   wir   bei   unseren   Ältesten   die Blutwerte   kontrollieren....   Bei   Beiden   waren   die   Werte   dem   Alter   entsprechend   in   Ordnung.   Robin   hat   mit seinen   11   Jahren   top   Werte   und   besonders   freuen   wir   uns,   dass   wir   -   entgegen   dem   Verdacht   -   den   Sommer ohne   medikamentöse   Unterstützung   des   Herzens   verbringen   dürfen.   Auch   bei   Quentin   ist   Alles   in   Ordnung und   so   steht   dem   Deckakt   und   den   braunen   Schokobabies   Nichts   mehr   im   Weg.   Derzeit   warten   wir   auf   Pias Läufigkeit   -   bei   der   Hitze   denkt   sie   offensichtlich   nicht   daran   :-)   Mittlerweile   ist   auch   der   im   Garten   notwendig gewordene    Zaun    fertig    und    die    Burschen    beobachten    gespannt    das    Öffnen    und    Schließen    des    auto- matischen   Tores.   Da   kommt   es   schon   vor,   dass   wir   selbst   beim   Einfahren   mit   den Autos   angepöbelt   werden   - klar, kann ja nicht jeder ein- und aus- fahren... ;-) Wir freuen uns auf einen schönen Sommer mit den Jungs!

Montag, 18.06.2018

Aufregende   und   erfolgreiche   Wochenenden   liegen   hinter   uns   und   unserer   Trainingsgruppe.   Unsere   Buben waren   erfolgreich   unterwegs   und   wir   freuen   uns   über   folgende   Ergebnisse:   16.06.2018   -   Elderwood   Ace in`the   hole   WeT   98/99   Punkten,   Formwert   “sehr   gut”   10.06.2018   -   Elderwood   Ace   in`the   hole   RBP1   94/100 Punkten   sehr   gut   bestanden   09.06.2018   -   Birog’s   Hunting   Exclusive   Jam   BH   bestanden   (dass   er   nicht komplett   einrostet   bis   zur   BLP   im   Herbst   :-))   Wir   gratulieren   den   Prüflingen   aus   unserer   Trainingsgruppe   zur bestandenen   BH   und   RBP1   und   zum   bestandenen   Wesenstest!   Ihr   habt   das   toll   gemacht   und   wir   sind wahnsinnig    stolz    auf    euch!    Am    02.06.2018    haben    wir    -    als    enstpannten    Einstieg    in    die    folgenden Prüfungswochenenden    -    mit    unserer    Trainingsgruppe    einen    wunderschönen    Vormittag    in    Gutenstein verbracht   (Bilder).   Besonders   gefreut   haben   wir   uns   über   den   Besuch   von   Wolfgang   Petters   und   seiner   Frau Claudia - so konnten unsere Schützlinge auch endlich unseren “Lehrherren” kennenlernen.

Dienstag, 17.04.2018

Was   für   ein   Wochenende! Am   Freitag   haben   wir   die   Röntgenergebnisse   von Ace   (Elderwood Ace   in’the   hole) erhalten   und   sind   very   happy   :-)   HD-A,   ED-0,   OD   frei   Am   Samstag   hat   Jam   (Birog’s   Hunting   Exclusive   Jam) die JBP/R mit Schweiß im IIc Preis mit 191 Punkten bestanden.

Sonntag, 25.02.2018

Wir   sind   noch   einmal   mit   dem   Schrecken   davon   gekommen...   Der   Kreuzbandeinriss   von   Jam   muss   nicht operiert   werden.   Die   Tabletten   haben   angeschlagen   und   Jam   kann   nun   wieder   ohne   Schmerzen   sein   Bein belasten.   Ein   Besuch   bei   unserer   Chiropraktikerin   steht   uns   noch   bevor,   dann   sollte Alles   wieder   so   sein,   wie es   sein   sollte   :-)   Pfuhu....   Tief   durchatmen!   Weitere   gute   Nachrichten:                  Birog’s   Hunting   Exclusive   Jam   - Augen   frei   22.02.2018   und   Nash   Biely   agát   -   Augen   frei   22.02.2018   Bei   Quentin   wurde   leider   ein   Katarakt (nicht-kongenital)    Punctata    festgestellt.    Er    darf    sohin    nur    noch    mit    komplett    freien    Hündinnen    verpaart werden!   Ace   hat   eine   -   für   uns   durchaus   anstrengende   -   Pubertätsphase   hinter   sich.   Es   galt   seinen   Platz   im Rudel   zu   festigen   und   die   Burschen   haben   ihm   dabei   geholfen   ;-)   Momentan   ist   es   sehr   ruhig   und   wir erwarten Alle sehnlichst das Frühjahr.

Sonntag, 15.10.2017

Lange   haben   wir   nichts   von   uns   hören   lassen,   viel   hat   sich   in   den   letzten   Wochen/Monaten   getan.   Fangen   wir mit   unserem   Tagestraining   vom   27.   August   an...   Wir   hatten   einen   wahnsinnig   schönen   Tag   mit   unserer Traininsgruppe.   Tolles   Wetter   und   ein   leckeres   Essen   haben   den   Tag   abgerundet.   Besonders   freuten   wir   uns, dass   wir   alle   Geschwister   von   unserem   kleinen   Ace   begrüßen   durften.   Mittlerweile   ist   auch   unsere   Baustelle fortgeschritten   und   es   geht   rund   -   die   Burschen   nehmen   das   recht   gelassen   und   ertragen   das   Gehämmere und   Gepumpere   rund   um   sie   herum.   Mit   den Arbeitern   haben   sie   sich   ebenfalls   bereits   angefreundet   :-)   Unser Zeitplan   wurde   zwar   etwas   durcheinander   gewürfelt,   aber   Mitte   November   sollte Alles   erledigt   sein.   Eine   nicht so    gute    oder    vielleicht    jetzt    gute    Nachricht    gibt    es    auch.    Nachdem    bei    unserem    Ältesten    Robin    ein Hodentumor   festgestellt   wurde,   haben   wir   uns   zur   Kastration   entschlossen.   Die   OP   ist   gut   verlaufen   und   es dürfte   auch   der   Tumor   zur   Gänze   entfernt   worden   sein.   Gestreut   hatte   der   Tumor   glücklickerweise   noch   nicht und   Robin   genießt   unsere   100%ige   Aufmerksamkeit.   Natürlich   ist   uns   klar,   dass   unsere   Begleiter   nicht   ewig bei   uns   sind,   aber   erst   in   solchen   Momenten   wird   es   einem   so   richtig   bewusst   und   wir   sind   unendlich glücklich, dass es so “glimpflich” ausgegangen ist.

Donnerstag, 15.06.2017

Heute   durften   wir   bei   der   LG   Burgenland   die   weiße   Fahne   hissen   -   unsere   Trainingsgruppe   hat   geschlossen die   RBP1   bzw.   RBP3   bestanden   und   wir   sind   superstolz!   Die   genauen   Ergebnisse   findet   ihr   auf   unserer Facebookseite   und   entsprechende   Fotos   in   der   Trainingsgalerie   :-)   Robins   Sohn   hat   bei   der   RBP3   mit   91/100 Punkten   und   einem   “Sehr   gut”   ein   tolles   Ergebnis   eingeheimst,   sein   Bruder   Trade   hat   ihn   mit   97/100   Punkten und   einem   “Vorzüglich”   überholt   und   Robin   ist   superstolz   auf   seine   Söhne   :-)   Freitag,   26.05.2017 Ace   hat   sich in   den   letzten   1   1/2   Wochen   gut   eingelebt   und   wächst   bereits   ins   Rudel.   Er   hat   bereits   brav   seine   Box angenommen   und   sie   als   Ruheplatz   akzeptiert.   Des   Weiteren   ging   es   bereits   2x   mit   Herrli   ins   Trainingsrevier. Bindungsübungen,   sowie   kurzes   Fußgehen   standen   am   Programm   und   der   kleine   Mann   hat   sich   dabei   von seiner   besten   Seite   gezeigt.   Der   Zwerg   hat   es   aber   auch   faustdick   hinter   den   Ohren   und   Gottfried   wird   mit ihm   sicher   seinen   Spaß   haben   ;-)   Die   Beiden   wachsen   bereits   zusammen   und Ace   weicht   nicht   von   Gottfrieds Seite.   Dies   führt   teilweise   natürlich   zu   kleinen   Eifersuchtssituationen   von   Robin   und   Nash,   welche   jedoch auch   schon   weniger   werden. Alles   in Allem   wurden   wir   in   den   letzten Tagen   in   unserer   Entscheidung   bestätigt und es geht munter weiter im Working-Labrador-Rudel!

Sonntag, 14.05.2017

Es    kommt    anders,    als    man    denkt/unverhofft    kommt    oft...    Heute    ist    Elderwood   Ace    in’the    hole    bei    uns eingezogen.   Dieser   Wurf   ist   Gottfried   bereits   vor   einigen   Wochen   ins   Auge   gestochen   und   nach   langem Überlegen   und   argumentieren   seitens   Martina,   ist   die   Entscheidung   gefallen.   Jetzt   ist   er   da   und   wir   sind überglücklich.   Er   gliedert   sich   bereits   gut   in   unser   Bubenrudel   ein   und   die   Burschen   fangen   an   aufzutauen. Besonders   Nash   hat   -   wie   angenommen   -   den   Kleinen   adoptiert   und   betreut   ihn   liebevoll.   Überrascht   hat   uns Quentin,    da    der    Braune    diesmal    eher    zurückhaltend    ist    und    dem    Kleinen    aus    dem    Weg    geht.    Dieses Verhalten   passt   eigentlich   so   gar   nicht   zu   ihm,   da   er   und   Nash   sich   bei   Welpen   normalerweise   um   die Betreuung   streiten,   aber   ja.   Vielleicht   probiert   der   Braune   es   nun   doch   mit   Souveränität   und   zeigt   dem Kleinen,   dass   er   der   Ältere   ist. Ace   ist   von   Quentin   jedoch   so   sehr   eingenommen,   dass   er   ständig   seine   Nähe sucht   -   dies   sehr   vorsichtig   und   respektvoll,   also   wir   gehen   davon   aus,   dass   es   mit   den   Beiden   sicherlich   auch bald   klappen   wird.   Robin   und   sein   Sohnemann   haben   sich   -   ebenfalls   wie   angenommen   -   eher   zurück gezogen   und   ignorieren   den   Kleinen.   Man   sieht   jedoch   eindeutig,   dass   Ace   bereits   ins   Rudel   aufgenommen wurde.   Willi   und   Trade   waren   heute   Nachmittag   zu   Besuch   und   als   Trade   den   Kleinen   zurecht   gewiesen   hat, waren   Jam   und   Quentin   sofort   zur   Stelle,   sind   dazwischen   gegangen   und   haben   sich   vor   Ace   gestellt.   Wir lieben   unsere   Bubenbande   für   ein   solches   Zusammenhalten   und   es   bestätigt   uns   in   unserem   Tun!   Ace   wird künftig   von   Gottfried   geführt   und   soll,   wie   auch   schon   Nash,   jagdlich   geführt   werden   -   dies   wird   bei   den   Eltern sicherlich nicht schwierig werden und wir freuen uns auf einen weiteren verlässlichen Jagdpartner.

Donnerstag, 18.08.2016

Heute   durften   die   Burschen   den   kleinen   Bacon   (Crystal   Spirit   Painted   Black)   begrüßen   und   das   taten   sie   mit viel   Freude   und   Vorsicht.´Gut,   Schoki   war   wieder   einmal   etwas   stürmisch,   hat   sich   aber   schnell   wieder eingekriegt,   Jam   hat   ihn   ignoriert   -   weil,   ER   ist   das   Baby   -,   Robin   ist   mit   hoffnungsvollem   Blick   -   bitte   der   bleibt aber   nicht   da   -   herumgelaufen   und   Nash   hat   den   kleinen   Speck   adoptiert.   Bacon   hat   sich   das   Ganze   mit   viel Ruhe    angesehen    und    die    Burschen    einmal    gelassen    beobachtet.    Er    ist    -    was    wir    nach    dem    ersten Kennenlernen   halt   mal   beurteilen   können   -   ein   sehr   ausgeglichener   junger   Mann   und   unsere   liebe   Kerstin wird sicher viel Freude mit dem Burschen haben! Wir freuen uns schon auf das erste gemeinsame Training! Montag, 05.04.2016 - fleißig am Trainieren für die JBPR Gottfried    trainiert    mit    Nash    weiterhin    für    die    JBPR    im    April.    Jam    darf    sich    bei    den    Übungen    bereits anschließen   und   zeigt   besonders   auf   auf   der   Schweißfährte   ein   sehr   gute   Veranlagung.   Mal   schauen,   ob   er im   Herbst   ebenfalls   zur   JBPR   antritt   ;-)   Ansonsten   geht   es   den   Jungs   gut   und   sie   genießen   die   ersten Sonnenstrahlen...

Samstag, 13.02.2016

Heute   hatten   wir   wiederum   einen   schönen   Trainingsnachmittag   mit   netten   Freunden.   Gottfried   hat   weiter   mit Nash   an   den   Übungen   der   JBPR   gearbeitet,   Jam   durfte   sich   anschließen   und   auch   Quentin   hat   schokig   die Schweißfährte   ausgearbeitet   und   mit   seiner   braunen   Nase   die   Suche   gemeistert.   Robin   hat   das   Ganze   als Rudelführer   beobachtet   und   dann   allen   gezeigt,   wie   es   wirklich   funktioniert   ;-)   Zum   Schluss   gab   es   noch   ein tolles Gang-Foto mit allen 6 Burschen und wir ließen das Training genüßlich bei uns ausklingen!

Mittwoch, 02.12.2015

Wir   und   die   Burschen   haben   ein   erfolgreiches   Jagdwochenende   hinter   uns.   Samstag   ging   es   mit   Nash   und Robin   zu   einer   Treibjagd.   Jam   durfte   zu   Hause   bleiben,   da   Martina   das   erste   Mal   mit   Flinte   unterwegs   war und   er   sich   außerdem   für   Sonntag   ausruhen   musste.   Ergebnis   am   Samstag:   4   Feldhasen,   wobei   Einer   von Martina   erlegt   wurde   und   somit   auch   ihr   Jungjägerdasein   vorbei   ist   ;-)   Robin   hat   wie   gewohnt   souverän gearbeitet   und   auch   Nash   hat   sich   von   seiner   besten   Seite   gezeigt   -   keine   Scheu   bei   krank   geschossenen Hasen   und   brav   ohne   Leine   unterwegs.   Danke   an   Kerstin   und   Benita   fürs   Hundesitten   von   Quentin   und   Jam   - die   Buben   freuen   sich   auf   eine   Wiederholung!   Am   Sonntag   ging   es   zu   einer   größeren   Treibjagd,   wo   Robin und    Jam    hauptsächlich    am    Stöbern    waren.    Jam    hat    seine   Aufgabe    super    gemeistert    und    hat    für    sein Gehorsam   viel   Lob   eingeheimst.   Robin   ging   -   wie   gewohnt   -   mit   dem   Kopf   durch   die   Wand   und   am   Abend durften   wir   einige   kleine   Wunden   versorgen.   Souverän   hat   der   Große   gezeigt,   dass   auch   Labis   Jagdhunde sind und wiederum für viele große Augen gesorgt.

Samstag, 03.10.2015

Die   erste   Jagd   im   heurigen   Jahr   durften   wir   am   heutigen   Tag   in   Zwölfaxing   miterleben.   Gottfried   hatte   seine Premiere   mit   Hund   und   Flinte   -   das   Jungjägerdasein   hat   mit   dem   ersten   erlegten   Hasen   geendet   und   der Schlag   zum   Jäger   erfolgte!   Am   Vormittag   führte   Gottfried   Nash   und   Martina   durfte   Gottfried’s   “Alten”   Robin führen   -   es   war   ein   besonderes   Erlebnis   einen   ausgebildeten   Jagdhund   zu   führen!   Nash   apportierte   brav einen   Hasen,   als   auch   einen   Fasan   und   war   während   der   Fußarbeit   so   gut   wie   unsichtbar   -   Gottfried   musste zwischendurch   prüfen,   ob   er   eh   noch   da   ist   ;-) Am   Nachmittag   wurde   Robin   wieder   von   Gottfried   geführt   und Martina   führte   ihren   “kleinen”   Jam.   Der   Kleine   war   diesmal   bereits   souveräner   und   begann   nach   kurzer Eingewöhnungszeit   bereits   mit   kurzen   Stöbern.   Jam   ging   brav   an   der   Leine   und   apportierte   seinen   zweiten warmen   Hasen   ohne   Zögern!   Wir   waren   äußerst   zufrieden   mit   unseren   Burschen   und   freuen   uns   schon   auf eine Wiederholung!

Samstag, 29.11.2014

Unsere   jungen   Burschen   haben   heute   wieder   ihr   Können   gezeigt   und   super   Ergebnisse   erzielt:   Jam   besteht die   RBP2   mit   89/100   Punkten   sehr   gut   Nash   besteht   die   RBP3   mit   98/100   Punkten   vorzüglich   Wir   freuen   uns wahnsinnig und sind sehr stolz auf unsere zwei Jungen :-)

Samstag, 11.10.2014

Heute   durften   wir   wieder   viele   Lächeln   in   Gesichter   zaubern   und   einen   wunderschönen,   sonnigen   Tag   im Pflegezentrum   Mayerling   verbringen.   Nash   war   wieder   in   seinem   Element   -   spielen,   spielen,   spielen.   Danke an   Steffi   Kaineder,   Carmen   Stolz   und   Willi   Podsedek   für   die   super   Unterstützung!   Ohne   Mitwirkende   könnten wir   dieses   Projekt   nicht   durchführen   und   es   ist   nicht   selbstverständlich,   dass   sich   immer   wieder   Leute unentgeltlich   zur   Verfügung   stellen   -   DANKE!   Wiederum   gab   es   viele   positive   Rückmeldungen   und   das   Glück in   den   Gesichtern   der   Bewohner   war   eine   große   Belohnung   für   uns!   Fotos   dazu   findet   ihr   auf   unserer Facebook-Seite!

Samstag, 04.10.2014

Die   erste   Jagd   für   Nash   und   Jam   -   Robin   der   "alte"   Hase   zeigte   sich   souverän   und   hat   den   Tag   wiederum super   gemeistert   und   an   Gottfrieds   Seite   genossen.   Nash   hat   sich   -   wie   erwartet   -   sehr   ruhig   und   gehorsam gezeigt.    Ohne    Leine    brav    neben    Gottfried    maschiert    -    trotz    Schuss    und    apportierendem    Robin    :-)    Wie erwartet!   Von   Jam   waren   wie   hellauf   begeistert   -   der   kleine   Mann   hat   uns   überrascht!   Er   hat   sich   ruhig   und führig   gezeigt   -   kein   Mucks,   braves   Fuß   gehen   und   viel   Konzentration. Aus   den   geplanten   1-2   Trieben   wurde sodann   der   ganze   Vormittag   und   Mittags   hat   er   sich   -   wohl   verdient   -   müde   auf   die   Couch   verzogen!   Wir   sind begeistert   von   diesem   Bub!   Martina   und   er   ergänzen   sich   toll   und   wir   freuen   uns   auf   den   ersten   Workingtest im kommenden Jahr!

Sonntag, 28.09.2014

Ein   sonniger   Tag   mit   einem   tollen   Training   -   was   will   der   Hundeführer   mehr!   Jam   hatte   heute   seine   zweite Wildbegegnung   und   es   hat   super   gemeistert   -   wir   sind   sehr   stolz   auf   diesen   Robin-Bub!   Auch   Nash   hat   kein Zögern gezeigt und sauber Hase und Fasan apportiert!

Sonntag, 24.08.2014

Am   16.08.2014   veranstaltete   das   Working-Labrador-Team   mit   Unterstützung   von   Willi   Podsedek,   Carmen Stolz   und   Solveig   Rochhart   den   1.   Hundetag   im   Pflegezentrum   Mayerling!   Es   war   ein   sehr   schöner   Tag   -   die Bewohner   hatten   viel   Freude   mit   unseren   Retrievern   und   zeigten   sich   sehr   interessiert.   Neben   -   natürlich   - vielen   Keksen,   gab   es   Apportierspiele   und   viiiiiiiiiele   Streichelein-   heiten.   Selbst   das   Pflegepersonal   war   von der   plötzlichen   Selbständigkeit   mancher   Bewohner   überascht   und   sehr   erfreut   -   die   Bewohner   dachten   nicht nur   daran,   dass   die   Hunde   zwischen   den   Spielen   Ruhe   im   Schatten   brauchten,   nein   es   wurden   auch selbständig   Wasserkübel   geholt   :-)   Es   war   einfach   wunderschön   die   Freude   über   unseren   Besuch   zu   sehen und   zu   fühlen!   Auch   bettlägrige   Personen   wurden   natürlich   besucht   und   die   Hunde   zeigten   sich   von   ihrer kuscheligsten    Seite!    Wir    freuen    uns    wahnsinnig    über    die    vielen    positiven    Rückmeldungen    und    werden selbstverständlich   eine   Wiederholung   anstreben   -   geplant   sind   monatliche   Besuche   und   wir   würden   uns   über weitere Unterstützer freuen! Fotos von diesem tollen Tag findet ihr auf unserer Facebook-Seite

Sonntag, 13.07.2014

Was   für   ein   toller   Tag   -   unsere   drei   Jüngsten   haben   eine   super   Leistung   gezeigt   und   wir   freuen   uns   über folgende   Ergebnisse:   Birog's   Hunting   Exclusive   Jam   RBP1   95/100   Pkt.   vorzüglich   Nash   Biely   agát   RBP2 95/100   Pkt.   vorzüglich   Quentin   vom   Kastell   Stegraifepach   RBP4   77/100   Pkt.   bestanden   An   dieser   Stelle möchten   wir   uns   bei   der   LG   Burgenland   für   den   netten   Tag,   die   super   organisierte   Prüfung   und   die   -   wie immer - herzliche Gastfreundschaft bedanken!

Samtag, 05.07.2014

Heute   reisten   wir   mit   unseren   Burschen   wieder   ins   schöne   Burgenland   zu   Jutta   und Alex,   um   letztmalig   für   die RBP   am   kommenden   Wochenende   zu   trainieren.   Quentin   stelle   sich   bei   der   RBP4   sehr   gut   an   und   zeigte   sich von   seiner   besten   Seite   -   das   eine   Einspringen   und   der   Patzer   beim   Vorran   wird   im   verziehen   ;-)   Nash   zeigte bei   der   RBP2   auch   tolle   Leistungen   und   wir   freuen   uns   auf   ein   -   hoffentlich   tolles   Ergebnis   nächste   Woche. Das   Training   mit   Jam   für   die   RBP1   musste   leider   ausfallen,   da   ich   (Martina)   einen   "Kreislaufausfall"   hatte, aber   ich   bin   mir   sicher,   dass   auch   er   sein   Bestes   geben   wird!   Wir   freuen   uns   auf   die   Prüfung   -   haltet   uns   die Daumen :-)

Samstag, 07.06.2014

Im    Rahmen    des    heutigen    RBP-Trainings    bei    der    LG    Burgenland    haben    wir    uns    über    ein    kleines Familientreffen    des    Birog's    Hunting    E-Wurfes    gefreut!    Jam    hat    sich    über    ein    Wiedersehen    mit    seiner Schwester sehr gefreut und ihr gesagt wie hübsch sie geworden ist. Samstag, 26.04.2014 - die letzten Laborergebnisse von Nash sind da! Gespannt   haben   wir   den   Brief   geöffnet   und   dann   gejubelt   -   CNM   N/N,   EIC   N/N!!!   Super   Ergebnisse   -   alle Hunde sind "pumperlgsund" :-)

Sonntag, 06.04.2014

Wir   freuen   uns   wahnsinnig   über   das   erste   Laborergebnis   von   Nash   -   OptiGen   prcd-PRA   clear   -   und   warten gespannt     auf     die     restlichen     Ergebnisse!     Vergangenes     Wochenende     war     wieder     ein     spannendes Trainingswochenende   :-)   Gottfried   war   am   Freitag   mit   Nash   bei   der   LG   Wien   und   am   Sonntag   hatten   wir   ein nettes   Training   in   unserem   Revier   -   Fotos   findet   ihr   auf   unserer   Facebook-Seite.   Jam   durfte   gemeinsam   mit seinem Bruder Trade am sonnigen Samstag seinen ersten Badetag in diesem Jahr genießen!

Samstag, 15.03.2014

Mit   großer   Freude   haben   wir   gestern   die   Röntgenergebnisse   von   Jam   und   Nash   erhalten   -   beide   Buben haben   HD-A,   sind   OCD   frei   und   haben   ED-0!   Wir   freuen   uns   wahnsinnig!!!!   Jetzt   warten   wir   gespannt   auf Nash's   Laborergebnisse!   Auch   Jams   Geschwister   Emma   und   Ronja   haben   tolle   Röntgenergebnisse   -   wir freuen   uns   mit   Steffi,   Guggi,   Kathrin,   Martina   und   Roland   :-)   Perfekt   machte   den   gestrigen   Tag   das   jagdliche Training   mit   Thano   Keller,   welches   in   unserem   Revier   stattfand   -   Fotos   findet   ihr   in   den   Galerien   von   Nash, Jam   und   Quentin!   Quentin   und   Nash   haben   sich   super   gemacht   -   Standruhe,   Schleppe   ausarbeiten   und Markierung. TOLL!   Wir   sind   super   stolz   auf   unsere   Buben!   Jam   zeigte,   dass   er   sehr   viel   von   seinem   Papa   mit bekommen hat - ohne Probleme hat er stolz den Fasan apportiert!

Samstag, 08.03.2014

Heute   war   es   soweit   -   mit   Nash   und   Jam   ging   es   ab   zum   Röntgen!   Nachdem   die   Burschen   in   den   Schlaf geschickt   wurden,   warteten   wir   -   natürlich   an   ihrer   Seite   -   nervös   auf   die   ersten   Eindrücke.   UND   -   alles   okay   :- )   Auf   den   ersten   Blick   sieht   alles   gut   aus   und   wir   freuen   uns   wahnsinnig!   Da   wir   bei   Jam   aufgrund   seiner Eltern   keine   Blutuntersuchung   benötigen,   wurde   lediglich   Nash   Blut   abgenommen.   Die   nächsten   Wochen heisst   es   warten   bis   die   Überbefundungen   eintreffen   und   die   Laborergebnisse   von   Nash   ins   Haus   flattern.   Wir sind   gespannt   und   hoffen   natürlich   auf   positive   Ergebnisse!   Sobald   wir   die   Kuverts   in   den   Händen   halten,   wird es natürlich auch sogleich auf unserer HP veröffentlicht.

Mittwoch, 26.02.2014

Das   Jam   ein   großer   Bub   ist/wird   war   uns   ja   bereits   bewusst,   aber   heute   schoss   es   uns   glatt   das   Maßband aus   der   Hand   -   62,5cm   Schulterhöhe!!!!   Und   dazu   ein   Gewicht   von   26kg.   Da   haben   Muffin   und   Robin   gute Arbeit   geleistet!   Jetzt   könnte      er   das   Wachsen   schön   langsam   einstellen   ;-)   Jam   entwickelt   sich   sehr   gut   und zeigt   auch   im   Training   immer   mehr   Fortschritte!   Robin   leistete   bei   den   letzten   Trainings   tolle   Arbeit!   Am 08.03.2014   geht   es   mit   Jam   und   Nash   zum   Röntgen   -   wir   sind   schon   sehr   gespannt   und   hoffen   auf   gute Ergebnisse!
Working Labrador
Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen, müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken! Arthur Schopenhauer
© Working Labrador

Blog

Sonntag, 17.02.2019

Zwei interessante Wochenenden liegen hinter uns… Am 9. Februar 2019 absolvierten wir die erste von zwei ÖKV/ÖRC Trainerweiterbildungen und nahmen am Seminar “alte Hunde und Kommunikation in der Hundeschule”, organisiert vom ÖRC, teil. Insbesondere der Teil “alte Hunde” war sehr interessant - nicht nur, weil wir zwei ältere Herren zu Hause haben :-) Wir haben unser Wissen über die richtige Bewegung aufgefrischt, sowie wiederum neue Übungen zum Dehnen und zur Beibehaltung der Mobilität der Gelenke gelernt. Gestern absolvierten wir die zweite Fortbildung in Form des ebenfalls vom ÖRC organisierten Seminars zur Vorstellung der überarbeiteten Internationalen Gebrauchshunde Prüfungsordnung. Im Rahmen dessen wurde die, nun doch noch, vorhandene neue Österreichische Prüfungsordnung ebenfalls besprochen und die überarbeitete Version der BH-VT vorgestellt. Und zum Abschluss ging es heute für Martina zum Massagekurs für Hunde, organisiert von Gesunde4Pfoten. Robin und Nash durften als Übungsobjekte teilnehmen - die Entspannung trat innerhalb von 10 Minuten in Form eines tiefen Schlafes mit Schnarchbegleitung ein :-)

Freitag, 18.01.2019

Wir freuen uns über die ersten Gesundheitsergebnisse vom braunen Nachwuchs <3 Pumpkin ist EIC und SD2 frei!

Freitag, 04.01.2019

Wir     sind     mit     den     Buben     gut     im     neuen     Jahr angekommen.       Den       Weihnachts-,       als       auch Silvesterabend   haben   wir   sehr   ruhig   verbracht   und so   konnte   Pumpkin   dem   typischen   Stress   zu   dieser Zeit    ausweichen.    Die    Großen    haben    mit    ihm    zu Silvester   gemeinsam   das   Feuerwerk   geguckt   und auch    Brüderchen    Woody    hat    mitgefeiert.    Nach 2wöchiger    Urlaubspause    geht    es    ab    kommender Woche   mit   der   neuen   Trainingssaison   los   und   wir freuen   uns   auf   ein   spannendes   Jahr   mit   unserem Rudel!

Samstag, 21.07.2018

Gottfried    besteht    heute    mit    Nash    die    Schweiß- Sonderprüfung - wir sind superstolz!!!!!

Dienstag, 10.07.2018

Und    wieder    liegt    ein    Prüfungswochenende    hinter uns   -   Gottfried   und   Ace   haben   am   8.   Juli   die   RBP2 bei   der   LG   Burgenland   mit   95/100   Punkten   sehr   gut bestanden.   Die   Zwei   haben   eine   tolle Arbeit   gezeigt und   wir   sind   superstolz   auf   den   jungen   Mann!   Im Rahmen    der    jährlichen    Impfung    ließen    wir    bei unseren   Ältesten   die   Blutwerte   kontrollieren....   Bei Beiden   waren   die   Werte   dem   Alter   entsprechend   in Ordnung.   Robin   hat   mit   seinen   11   Jahren   top   Werte und   besonders   freuen   wir   uns,   dass   wir   -   entgegen dem   Verdacht   -   den   Sommer   ohne   medikamentöse Unterstützung   des   Herzens   verbringen   dürfen. Auch bei   Quentin   ist   Alles   in   Ordnung   und   so   steht   dem Deckakt    und    den    braunen    Schokobabies    Nichts mehr   im   Weg.   Derzeit   warten   wir   auf   Pias   Läufigkeit -   bei   der   Hitze   denkt   sie   offensichtlich   nicht   daran   :-) Mittlerweile    ist    auch    der    im    Garten    notwendig gewordene      Zaun      fertig      und      die      Burschen beobachten    gespannt    das    Öffnen    und    Schließen des   auto-   matischen Tores.   Da   kommt   es   schon   vor, dass    wir    selbst    beim    Einfahren    mit    den    Autos angepöbelt   werden   -   klar,   kann   ja   nicht   jeder   ein- und    aus-    fahren...    ;-)    Wir    freuen    uns    auf    einen schönen Sommer mit den Jungs!

Montag, 18.06.2018

Aufregende   und   erfolgreiche   Wochenenden   liegen hinter    uns    und    unserer    Trainingsgruppe.    Unsere Buben   waren   erfolgreich   unterwegs   und   wir   freuen uns     über     folgende     Ergebnisse:     16.06.2018     - Elderwood    Ace    in`the    hole    WeT    98/99    Punkten, Formwert   “sehr   gut”   10.06.2018   -   Elderwood   Ace in`the     hole     RBP1     94/100     Punkten     sehr     gut bestanden   09.06.2018   -   Birog’s   Hunting   Exclusive Jam   BH   bestanden   (dass   er   nicht   komplett   einrostet bis    zur    BLP    im    Herbst    :-))    Wir    gratulieren    den Prüflingen      aus      unserer      Trainingsgruppe      zur bestandenen   BH   und   RBP1   und   zum   bestandenen Wesenstest!   Ihr   habt   das   toll   gemacht   und   wir   sind wahnsinnig   stolz   auf   euch!   Am   02.06.2018   haben wir    -    als    enstpannten    Einstieg    in    die    folgenden Prüfungswochenenden           -           mit           unserer Trainingsgruppe   einen   wunderschönen   Vormittag   in Gutenstein    verbracht    (Bilder).    Besonders    gefreut haben    wir    uns    über    den    Besuch    von    Wolfgang Petters    und    seiner    Frau    Claudia    -    so    konnten unsere       Schützlinge       auch       endlich       unseren “Lehrherren” kennenlernen.

Dienstag, 17.04.2018

Was   für   ein   Wochenende! Am   Freitag   haben   wir   die Röntgenergebnisse   von   Ace   (Elderwood   Ace   in’the hole)   erhalten   und   sind   very   happy   :-)   HD-A,   ED-0, OD    frei    Am    Samstag    hat    Jam    (Birog’s    Hunting Exclusive   Jam)   die   JBP/R   mit   Schweiß   im   IIc   Preis mit 191 Punkten bestanden.

Sonntag, 25.02.2018

Wir    sind    noch    einmal    mit    dem    Schrecken    davon gekommen...   Der   Kreuzbandeinriss   von   Jam   muss nicht      operiert      werden.      Die      Tabletten      haben angeschlagen    und    Jam    kann    nun    wieder    ohne Schmerzen    sein    Bein    belasten.    Ein    Besuch    bei unserer   Chiropraktikerin   steht   uns   noch   bevor,   dann sollte   Alles   wieder   so   sein,   wie   es   sein   sollte   :-) Pfuhu....        Tief        durchatmen!        Weitere        gute Nachrichten:                  Birog’s   Hunting   Exclusive   Jam   - Augen   frei   22.02.2018   und   Nash   Biely   agát   - Augen frei     22.02.2018     Bei     Quentin     wurde     leider     ein Katarakt   (nicht-kongenital)   Punctata   festgestellt.   Er darf   sohin   nur   noch   mit   komplett   freien   Hündinnen verpaart   werden!   Ace   hat   eine   -   für   uns   durchaus anstrengende   -   Pubertätsphase   hinter   sich.   Es   galt seinen   Platz   im   Rudel   zu   festigen   und   die   Burschen haben   ihm   dabei   geholfen   ;-)   Momentan   ist   es   sehr ruhig und wir erwarten Alle sehnlichst das Frühjahr.

Sonntag, 15.10.2017

Lange   haben   wir   nichts   von   uns   hören   lassen,   viel hat    sich    in    den    letzten    Wochen/Monaten    getan. Fangen    wir    mit    unserem    Tagestraining    vom    27. August   an...   Wir   hatten   einen   wahnsinnig   schönen Tag   mit   unserer   Traininsgruppe.   Tolles   Wetter   und ein    leckeres    Essen    haben    den    Tag    abgerundet. Besonders      freuten      wir      uns,      dass      wir      alle Geschwister    von    unserem    kleinen   Ace    begrüßen durften.     Mittlerweile     ist     auch     unsere     Baustelle fortgeschritten    und    es    geht    rund    -    die    Burschen nehmen    das    recht    gelassen    und    ertragen    das Gehämmere   und   Gepumpere   rund   um   sie   herum. Mit   den   Arbeitern   haben   sie   sich   ebenfalls   bereits angefreundet   :-)   Unser   Zeitplan   wurde   zwar   etwas durcheinander     gewürfelt,     aber     Mitte     November sollte   Alles   erledigt   sein.   Eine   nicht   so   gute   oder vielleicht     jetzt     gute     Nachricht     gibt     es     auch. Nachdem      bei      unserem      Ältesten      Robin      ein Hodentumor   festgestellt   wurde,   haben   wir   uns   zur Kastration   entschlossen.   Die   OP   ist   gut   verlaufen und   es   dürfte   auch   der   Tumor   zur   Gänze   entfernt worden       sein.       Gestreut       hatte       der       Tumor glücklickerweise    noch    nicht    und    Robin    genießt unsere   100%ige   Aufmerksamkeit.   Natürlich   ist   uns klar,   dass   unsere   Begleiter   nicht   ewig   bei   uns   sind, aber   erst   in   solchen   Momenten   wird   es   einem   so richtig    bewusst    und    wir    sind    unendlich    glücklich, dass es so “glimpflich” ausgegangen ist.

Donnerstag, 15.06.2017

Heute   durften   wir   bei   der   LG   Burgenland   die   weiße Fahne     hissen     -     unsere     Trainingsgruppe     hat geschlossen   die   RBP1   bzw.   RBP3   bestanden   und wir   sind   superstolz!   Die   genauen   Ergebnisse   findet ihr   auf   unserer   Facebookseite   und   entsprechende Fotos   in   der   Trainingsgalerie   :-)   Robins   Sohn   hat bei   der   RBP3   mit   91/100   Punkten   und   einem   “Sehr gut”   ein   tolles   Ergebnis   eingeheimst,   sein   Bruder Trade    hat    ihn    mit    97/100    Punkten    und    einem “Vorzüglich”   überholt   und   Robin   ist   superstolz   auf seine   Söhne   :-)   Freitag,   26.05.2017   Ace   hat   sich   in den   letzten   1   1/2   Wochen   gut   eingelebt   und   wächst bereits    ins    Rudel.    Er    hat    bereits    brav    seine    Box angenommen   und   sie   als   Ruheplatz   akzeptiert.   Des Weiteren     ging     es     bereits     2x     mit     Herrli     ins Trainingsrevier.    Bindungsübungen,    sowie    kurzes Fußgehen   standen   am   Programm   und   der   kleine Mann    hat    sich    dabei    von    seiner    besten    Seite gezeigt.    Der    Zwerg    hat    es    aber    auch    faustdick hinter   den   Ohren   und   Gottfried   wird   mit   ihm   sicher seinen   Spaß   haben   ;-)   Die   Beiden   wachsen   bereits zusammen    und    Ace    weicht    nicht    von    Gottfrieds Seite.    Dies    führt    teilweise    natürlich    zu    kleinen Eifersuchtssituationen   von   Robin   und   Nash,   welche jedoch   auch   schon   weniger   werden.   Alles   in   Allem wurden     wir     in     den     letzten     Tagen     in     unserer Entscheidung   bestätigt   und   es   geht   munter   weiter im Working-Labrador-Rudel!

Sonntag, 14.05.2017

Es   kommt   anders,   als   man   denkt/unverhofft   kommt oft...   Heute   ist   Elderwood   Ace   in’the   hole   bei   uns eingezogen.    Dieser    Wurf    ist    Gottfried    bereits    vor einigen    Wochen    ins    Auge    gestochen    und    nach langem     Überlegen     und     argumentieren     seitens Martina,   ist   die   Entscheidung   gefallen.   Jetzt   ist   er da    und    wir    sind    überglücklich.    Er    gliedert    sich bereits     gut     in     unser     Bubenrudel     ein     und     die Burschen   fangen   an   aufzutauen.   Besonders   Nash hat   -   wie   angenommen   -   den   Kleinen   adoptiert   und betreut   ihn   liebevoll.   Überrascht   hat   uns   Quentin,   da der   Braune   diesmal   eher   zurückhaltend   ist   und   dem Kleinen   aus   dem   Weg   geht.   Dieses   Verhalten   passt eigentlich   so   gar   nicht   zu   ihm,   da   er   und   Nash   sich bei     Welpen     normalerweise     um     die     Betreuung streiten,   aber   ja.   Vielleicht   probiert   der   Braune   es nun   doch   mit   Souveränität   und   zeigt   dem   Kleinen, dass   er   der   Ältere   ist. Ace   ist   von   Quentin   jedoch   so sehr    eingenommen,    dass    er    ständig    seine    Nähe sucht   -   dies   sehr   vorsichtig   und   respektvoll,   also   wir gehen   davon   aus,   dass   es   mit   den   Beiden   sicherlich auch      bald      klappen      wird.      Robin      und      sein Sohnemann       haben       sich       -       ebenfalls       wie angenommen   -   eher   zurück   gezogen   und   ignorieren den   Kleinen.   Man   sieht   jedoch   eindeutig,   dass   Ace bereits   ins   Rudel   aufgenommen   wurde.   Willi   und Trade   waren   heute   Nachmittag   zu   Besuch   und   als Trade    den    Kleinen    zurecht    gewiesen    hat,    waren Jam   und   Quentin   sofort   zur   Stelle,   sind   dazwischen gegangen    und    haben    sich    vor    Ace    gestellt.    Wir lieben      unsere      Bubenbande      für      ein      solches Zusammenhalten   und   es   bestätigt   uns   in   unserem Tun!   Ace   wird   künftig   von   Gottfried   geführt   und   soll, wie    auch    schon    Nash,    jagdlich    geführt    werden    - dies   wird   bei   den   Eltern   sicherlich   nicht   schwierig werden    und    wir    freuen    uns    auf    einen    weiteren verlässlichen Jagdpartner.

Donnerstag, 18.08.2016

Heute    durften    die    Burschen    den    kleinen    Bacon (Crystal    Spirit    Painted    Black)    begrüßen    und    das taten   sie   mit   viel   Freude   und   Vorsicht.´Gut,   Schoki war   wieder   einmal   etwas   stürmisch,   hat   sich   aber schnell   wieder   eingekriegt,   Jam   hat   ihn   ignoriert   - weil,      ER      ist      das      Baby      -,      Robin      ist      mit hoffnungsvollem   Blick   -   bitte   der   bleibt   aber   nicht   da -   herumgelaufen   und   Nash   hat   den   kleinen   Speck adoptiert.   Bacon   hat   sich   das   Ganze   mit   viel   Ruhe angesehen    und    die    Burschen    einmal    gelassen beobachtet.    Er    ist    -    was    wir    nach    dem    ersten Kennenlernen   halt   mal   beurteilen   können   -   ein   sehr ausgeglichener     junger     Mann     und     unsere     liebe Kerstin   wird   sicher   viel   Freude   mit   dem   Burschen haben!     Wir     freuen     uns     schon     auf     das     erste gemeinsame Training! Montag,   05.04.2016   -   fleißig   am   Trainieren   für   die JBPR Gottfried   trainiert   mit   Nash   weiterhin   für   die   JBPR im   April.   Jam   darf   sich   bei   den   Übungen   bereits anschließen     und     zeigt     besonders     auf     auf     der Schweißfährte    ein    sehr    gute    Veranlagung.    Mal schauen,   ob   er   im   Herbst   ebenfalls   zur   JBPR   antritt ;-)    Ansonsten    geht    es    den    Jungs    gut    und    sie genießen die ersten Sonnenstrahlen...

Samstag, 13.02.2016

Heute      hatten      wir      wiederum      einen      schönen Trainingsnachmittag   mit   netten   Freunden.   Gottfried hat    weiter    mit    Nash    an    den    Übungen    der    JBPR gearbeitet,   Jam   durfte   sich   anschließen   und   auch Quentin        hat        schokig        die        Schweißfährte ausgearbeitet    und    mit    seiner    braunen    Nase    die Suche     gemeistert.     Robin     hat     das     Ganze     als Rudelführer   beobachtet   und   dann   allen   gezeigt,   wie es   wirklich   funktioniert   ;-)   Zum   Schluss   gab   es   noch ein   tolles   Gang-Foto   mit   allen   6   Burschen   und   wir ließen das Training genüßlich bei uns ausklingen!

Mittwoch, 02.12.2015

Wir    und    die    Burschen    haben    ein    erfolgreiches Jagdwochenende   hinter   uns.   Samstag   ging   es   mit Nash   und   Robin   zu   einer   Treibjagd.   Jam   durfte   zu Hause   bleiben,   da   Martina   das   erste   Mal   mit   Flinte unterwegs   war   und   er   sich   außerdem   für   Sonntag ausruhen     musste.     Ergebnis     am     Samstag:     4 Feldhasen,   wobei   Einer   von   Martina   erlegt   wurde und   somit   auch   ihr   Jungjägerdasein   vorbei   ist   ;-) Robin    hat    wie    gewohnt    souverän    gearbeitet    und auch   Nash   hat   sich   von   seiner   besten   Seite   gezeigt -   keine   Scheu   bei   krank   geschossenen   Hasen   und brav   ohne   Leine   unterwegs.   Danke   an   Kerstin   und Benita   fürs   Hundesitten   von   Quentin   und   Jam   -   die Buben    freuen    sich    auf    eine    Wiederholung!    Am Sonntag   ging   es   zu   einer   größeren   Treibjagd,   wo Robin   und   Jam   hauptsächlich   am   Stöbern   waren. Jam   hat   seine Aufgabe   super   gemeistert   und   hat   für sein   Gehorsam   viel   Lob   eingeheimst.   Robin   ging   - wie   gewohnt   -   mit   dem   Kopf   durch   die   Wand   und am     Abend     durften     wir     einige     kleine     Wunden versorgen.   Souverän   hat   der   Große   gezeigt,   dass auch   Labis   Jagdhunde   sind   und   wiederum   für   viele große Augen gesorgt.

Samstag, 03.10.2015

Die    erste    Jagd    im    heurigen    Jahr    durften    wir    am heutigen    Tag    in    Zwölfaxing    miterleben.    Gottfried hatte    seine    Premiere    mit    Hund    und    Flinte    -    das Jungjägerdasein   hat   mit   dem   ersten   erlegten   Hasen geendet   und   der   Schlag   zum   Jäger   erfolgte!   Am Vormittag   führte   Gottfried   Nash   und   Martina   durfte Gottfried’s     “Alten”     Robin     führen     -     es     war     ein besonderes   Erlebnis   einen   ausgebildeten   Jagdhund zu   führen!   Nash   apportierte   brav   einen   Hasen,   als auch   einen   Fasan   und   war   während   der   Fußarbeit so      gut      wie      unsichtbar      -      Gottfried      musste zwischendurch   prüfen,   ob   er   eh   noch   da   ist   ;-)   Am Nachmittag     wurde     Robin     wieder     von     Gottfried geführt   und   Martina   führte   ihren   “kleinen”   Jam.   Der Kleine   war   diesmal   bereits   souveräner   und   begann nach   kurzer   Eingewöhnungszeit   bereits   mit   kurzen Stöbern.     Jam     ging     brav     an     der     Leine     und apportierte    seinen    zweiten    warmen    Hasen    ohne Zögern!   Wir   waren   äußerst   zufrieden   mit   unseren Burschen      und      freuen      uns      schon      auf      eine Wiederholung!

Samstag, 29.11.2014

Unsere   jungen   Burschen   haben   heute   wieder   ihr Können   gezeigt   und   super   Ergebnisse   erzielt:   Jam besteht    die    RBP2    mit    89/100    Punkten    sehr    gut Nash     besteht     die     RBP3     mit     98/100     Punkten vorzüglich   Wir   freuen   uns   wahnsinnig   und   sind   sehr stolz auf unsere zwei Jungen :-)

Samstag, 11.10.2014

Heute   durften   wir   wieder   viele   Lächeln   in   Gesichter zaubern   und   einen   wunderschönen,   sonnigen   Tag im   Pflegezentrum   Mayerling   verbringen.   Nash   war wieder     in     seinem     Element     -     spielen,     spielen, spielen.    Danke    an    Steffi    Kaineder,    Carmen    Stolz und    Willi    Podsedek    für    die    super    Unterstützung! Ohne   Mitwirkende   könnten   wir   dieses   Projekt   nicht durchführen    und    es    ist    nicht    selbstverständlich, dass    sich    immer    wieder    Leute    unentgeltlich    zur Verfügung   stellen   -   DANKE!   Wiederum   gab   es   viele positive    Rückmeldungen    und    das    Glück    in    den Gesichtern      der      Bewohner      war      eine      große Belohnung   für   uns!   Fotos   dazu   findet   ihr   auf   unserer Facebook-Seite!

Samstag, 04.10.2014

Die   erste   Jagd   für   Nash   und   Jam   -   Robin   der   "alte" Hase     zeigte     sich     souverän     und     hat     den    Tag wiederum   super   gemeistert   und   an   Gottfrieds   Seite genossen.   Nash   hat   sich   -   wie   erwartet   -   sehr   ruhig und    gehorsam    gezeigt.    Ohne    Leine    brav    neben Gottfried       maschiert       -       trotz       Schuss       und apportierendem   Robin   :-)   Wie   erwartet!   Von   Jam waren   wie   hellauf   begeistert   -   der   kleine   Mann   hat uns   überrascht!   Er   hat   sich   ruhig   und   führig   gezeigt -     kein     Mucks,     braves     Fuß     gehen     und     viel Konzentration.    Aus    den    geplanten    1-2    Trieben wurde   sodann   der   ganze   Vormittag   und   Mittags   hat er    sich    -    wohl    verdient    -    müde    auf    die    Couch verzogen!    Wir    sind    begeistert    von    diesem    Bub! Martina   und   er   ergänzen   sich   toll   und   wir   freuen   uns auf den ersten Workingtest im kommenden Jahr!

Sonntag, 28.09.2014

Ein   sonniger   Tag   mit   einem   tollen   Training   -   was   will der    Hundeführer    mehr!    Jam    hatte    heute    seine zweite   Wildbegegnung   und   es   hat   super   gemeistert -   wir   sind   sehr   stolz   auf   diesen   Robin-Bub!   Auch Nash   hat   kein   Zögern   gezeigt   und   sauber   Hase   und Fasan apportiert!

Sonntag, 24.08.2014

Am      16.08.2014      veranstaltete      das      Working- Labrador-Team      mit      Unterstützung      von      Willi Podsedek,   Carmen   Stolz   und   Solveig   Rochhart   den 1.   Hundetag   im   Pflegezentrum   Mayerling!   Es   war ein   sehr   schöner   Tag   -   die   Bewohner   hatten   viel Freude    mit    unseren    Retrievern    und    zeigten    sich sehr   interessiert.   Neben   -   natürlich   -   vielen   Keksen, gab   es   Apportierspiele   und   viiiiiiiiiele   Streichelein- heiten.    Selbst    das    Pflegepersonal    war    von    der plötzlichen     Selbständigkeit     mancher     Bewohner überascht   und   sehr   erfreut   -   die   Bewohner   dachten nicht    nur    daran,    dass    die    Hunde    zwischen    den Spielen    Ruhe    im    Schatten    brauchten,    nein    es wurden   auch   selbständig   Wasserkübel   geholt   :-)   Es war   einfach   wunderschön   die   Freude   über   unseren Besuch   zu   sehen   und   zu   fühlen!   Auch   bettlägrige Personen   wurden   natürlich   besucht   und   die   Hunde zeigten    sich    von    ihrer    kuscheligsten    Seite!    Wir freuen    uns    wahnsinnig    über    die    vielen    positiven Rückmeldungen     und     werden     selbstverständlich eine     Wiederholung     anstreben     -     geplant     sind monatliche    Besuche    und    wir    würden    uns    über weitere    Unterstützer    freuen!    Fotos    von    diesem tollen Tag findet ihr auf unserer Facebook-Seite

Sonntag, 13.07.2014

Was   für   ein   toller   Tag   -   unsere   drei   Jüngsten   haben eine   super   Leistung   gezeigt   und   wir   freuen   uns   über folgende   Ergebnisse:   Birog's   Hunting   Exclusive   Jam RBP1   95/100   Pkt.   vorzüglich   Nash   Biely   agát   RBP2 95/100     Pkt.     vorzüglich     Quentin     vom     Kastell Stegraifepach    RBP4    77/100    Pkt.    bestanden    An dieser     Stelle     möchten     wir     uns     bei     der     LG Burgenland      für      den      netten     Tag,      die      super organisierte   Prüfung   und   die   -   wie   immer   -   herzliche Gastfreundschaft bedanken!

Samtag, 05.07.2014

Heute   reisten   wir   mit   unseren   Burschen   wieder   ins schöne   Burgenland   zu   Jutta   und Alex,   um   letztmalig für    die    RBP    am    kommenden    Wochenende    zu trainieren.   Quentin   stelle   sich   bei   der   RBP4   sehr   gut an   und   zeigte   sich   von   seiner   besten   Seite   -   das eine   Einspringen   und   der   Patzer   beim   Vorran   wird im   verziehen   ;-)   Nash   zeigte   bei   der   RBP2   auch tolle    Leistungen    und    wir    freuen    uns    auf    ein    - hoffentlich    tolles    Ergebnis    nächste    Woche.    Das Training    mit    Jam    für    die    RBP1    musste    leider ausfallen,   da   ich   (Martina)   einen   "Kreislaufausfall" hatte,   aber   ich   bin   mir   sicher,   dass   auch   er   sein Bestes   geben   wird!   Wir   freuen   uns   auf   die   Prüfung   - haltet uns die Daumen :-)

Samstag, 07.06.2014

Im   Rahmen   des   heutigen   RBP-Trainings   bei   der   LG Burgenland     haben     wir     uns     über     ein     kleines Familientreffen     des     Birog's     Hunting     E-Wurfes gefreut!    Jam    hat    sich    über    ein    Wiedersehen    mit seiner   Schwester   sehr   gefreut   und   ihr   gesagt   wie hübsch sie geworden ist.

Sonntag, 06.04.2014

Wir     freuen     uns     wahnsinnig     über     das     erste Laborergebnis   von   Nash   -   OptiGen   prcd-PRA   clear -      und      warten      gespannt      auf      die      restlichen Ergebnisse!   Vergangenes   Wochenende   war   wieder ein   spannendes   Trainingswochenende   :-)   Gottfried war   am   Freitag   mit   Nash   bei   der   LG   Wien   und   am Sonntag   hatten   wir   ein   nettes   Training   in   unserem Revier    -    Fotos    findet    ihr    auf    unserer    Facebook- Seite.    Jam    durfte    gemeinsam    mit    seinem    Bruder Trade   am   sonnigen   Samstag   seinen   ersten   Badetag in diesem Jahr genießen!

Samstag, 15.03.2014

Mit      großer      Freude      haben      wir      gestern      die Röntgenergebnisse   von   Jam   und   Nash   erhalten   - beide   Buben   haben   HD-A,   sind   OCD   frei   und   haben ED-0!   Wir   freuen   uns   wahnsinnig!!!!   Jetzt   warten   wir gespannt   auf   Nash's   Laborergebnisse!   Auch   Jams Geschwister      Emma      und      Ronja      haben      tolle Röntgenergebnisse    -    wir    freuen    uns    mit    Steffi, Guggi,    Kathrin,    Martina    und    Roland    :-)    Perfekt machte   den   gestrigen Tag   das   jagdliche Training   mit Thano   Keller,   welches   in   unserem   Revier   stattfand   - Fotos   findet   ihr   in   den   Galerien   von   Nash,   Jam   und Quentin!    Quentin    und    Nash    haben    sich    super gemacht    -    Standruhe,    Schleppe    ausarbeiten    und Markierung.   TOLL!   Wir   sind   super   stolz   auf   unsere Buben!   Jam   zeigte,   dass   er   sehr   viel   von   seinem Papa   mit   bekommen   hat   -   ohne   Probleme   hat   er stolz den Fasan apportiert!

Samstag, 08.03.2014

Heute   war   es   soweit   -   mit   Nash   und   Jam   ging   es   ab zum   Röntgen!   Nachdem   die   Burschen   in   den   Schlaf geschickt   wurden,   warteten   wir   -   natürlich   an   ihrer Seite   -   nervös   auf   die   ersten   Eindrücke.   UND   -   alles okay   :-) Auf   den   ersten   Blick   sieht   alles   gut   aus   und wir   freuen   uns   wahnsinnig!   Da   wir   bei   Jam   aufgrund seiner    Eltern    keine    Blutuntersuchung    benötigen, wurde     lediglich     Nash     Blut     abgenommen.     Die nächsten     Wochen     heisst     es     warten     bis     die Überbefundungen           eintreffen           und           die Laborergebnisse   von   Nash   ins   Haus   flattern.   Wir sind    gespannt    und    hoffen    natürlich    auf    positive Ergebnisse!   Sobald   wir   die   Kuverts   in   den   Händen halten,   wird   es   natürlich   auch   sogleich   auf   unserer HP veröffentlicht.

Mittwoch, 26.02.2014

Das   Jam   ein   großer   Bub   ist/wird   war   uns   ja   bereits bewusst,    aber    heute    schoss    es    uns    glatt    das Maßband   aus   der   Hand   -   62,5cm   Schulterhöhe!!!! Und   dazu   ein   Gewicht   von   26kg.   Da   haben   Muffin und   Robin   gute Arbeit   geleistet!   Jetzt   könnte      er   das Wachsen     schön     langsam     einstellen     ;-)     Jam entwickelt   sich   sehr   gut   und   zeigt   auch   im   Training immer    mehr    Fortschritte!    Robin    leistete    bei    den letzten Trainings   tolle Arbeit! Am   08.03.2014   geht   es mit   Jam   und   Nash   zum   Röntgen   -   wir   sind   schon sehr gespannt und hoffen auf gute Ergebnisse!