Working Labrador
Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen, müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken! Arthur Schopenhauer
© Working Labrador

Jagd

Jagdsaison 2018

November 2018 Die   letzte   Jagd   in   diesem   Jahr   fand   am   24.   November   wiederum   in   St. Andrä/Zicksee     statt.     Wir     freuten     uns     über     eine     Einladung     zur Fasanenjagd.   Diesmal   war   nur   Gottfried   mit   Nash   dabei,   da   Martina   leider mit    der    alljährlichen    Winterverkühlung    im    Bett    lag.    Nash    konnte    die positiven   Eindrücke   der   letzten   Male   aufrecht   halten   und   hat   wiederum zahlreich und sauber apportiert. Im    Anschluss    an    die    erste    Einladung    durften    wir    am    10.    November gemeinsam   mit   Nash   und   Jam   an   der   Hasenjagd   in   St. Andrä   teilnehmen. Für   Jam   war   es   der   erste   Einsatz   auf   einer   großen Treibjagd   und   er   zeigte sich   von   seiner   besten   Seite!   Nash   konnte   mit   der   Ausarbeitung   einer   ca. 300m   Spur   überzeugen,   wodurch   ein   krank   geschossener   Hase   erlöst werden konnte. Oktober 2018 Gottfried    und    Nash    erhielten    für    den    20.    Oktober    eine    Einladung    zur Fasanenjagd    nach    St.    Andrä/Zicksee.    Die    Begeisterung    über    Nash’s Gehorsam   war   sehr   groß   und   Gottfried   erhielt   zahlreiche   Komplimente.   Es war ein schöner Jagdtag mit viel Arbeit für Nash.

Jagdsaison 2015

Dezember 2015 Wir   und   die   Burschen   haben   ein   erfolgreiches   Jagdwochenende   hinter uns.   Samsta g   ging      es   mit   Nash   und   Robin   zu   einer   Treibjagd.   Jam   durfte zu   Hause   bleiben,   da   Martina   das      erste   Mal   mit   Flinte   unterwegs   war   und er   sich   außerdem   für   Sonntag   ausruhen   musste.      Ergebnis   am   Samstag: 4   Feldhasen,   wobei   Einer   von   Martina   erlegt   wurde   und   somit   auch      ihr Jungjägerdasein   vorbei   ist   ;-)   Robin   hat   wie   gewohnt   souverän   gearbeitet und   auch      Nash   hat   sich   von   seiner   besten   Seite   gezeigt   -   keine   Scheu bei   krank   geschossenen      Hasen   und   brav   ohne   Leine   unterwegs.   Am Sonntag    ging    es    zu    einer    größeren    Treibjagd,    wo    Robin    und    Jam hauptsächlich    am        Stöbern    waren.    Jam    hat    seine    Aufgabe    super gemeistert   und   hat   für   sein   Gehorsam   viel      Lob   eingeheimst.   Robin   ging   - wie   gewohnt   -   mit   dem   Kopf   durch   die   Wand   und   am   Abend      durften   wir einige   kleine   Wunden   versorgen.   Souverän   hat   der   Große   gezeigt,   dass auch  Labis Jagdhunde sind und wiederum für viele große Augen gesorgt.   Oktober 2015   Die   erste   Jagd   im   heurigen   Jahr   durften   wir   am   heutigen Tag   in   Zwölfaxing miterleben.      Gottfried   hatte   seine   Premiere   mit   Hund   und   Flinte   -   das Jungjägerdasein   hat   mit   dem      ersten   erlegten   Hasen   geendet   und   der Schlag    zum    Jäger    erfolgte!   Am    Vormittag    führte        Gottfried    Nash    und Martina    durfte    Gottfried’s    “Alten”    Robin    führen.    Nash    apportierte    brav      einen   Hasen,   als   auch   einen   Fasan   und   war   während   der   Fußarbeit   so gut   wie   unsichtbar.      Am   Nachmittag   wurde   Robin   wieder   von   Gottfried geführt   und   Martina   führte   ihren   “kleinen”      Jam.   Der   Kleine   war   diesmal bereits   souveräner   und   begann   nach   kurzer      Eingewöhnungszeit   bereits mit   kurzen   Stöbern.   Jam   ging   brav   an   der   Leine   und   apportierte      seinen zweiten   warmen   Hasen   ohne   Zögern!   Wir   waren   äußerst   zufrieden   mit unseren  Burschen und freuen uns schon auf eine Wiederholung.

Jagdsaison 2014

Die   erste   Jagdsaison   für   Nash   und   Jam   -   Robin   der   "alte"   Hase   zeigte sich   souverän   und      hat   die   Saison   wiederum   super   gemeistert   und   an Gottfrieds   Seite   genossen.   Nash   hat   sich   -   wie   erwartet   -   sehr   ruhig   und gehorsam   gezeigt.   Ohne   Leine   brav   neben   Gottfried      maschiert   -   trotz Schuss   und   apportierendem   Robin   :-)   Wie   erwartet!         Von   Jam   waren   wie hellauf   begeistert   -   der   kleine   Mann   hat   uns   überrascht!   Er   hat   sich      ruhig und     führig     gezeigt     -     kein     Mucks,     braves     Fuß     gehen     und     viel Konzentration.   Am   ersten      Jagdtag   wurde   aus   den   geplanten   1-2   Trieben sodann   der   ganze   Vormittag   und   Mittags   hat      er   sich   -   wohl   verdient   - müde auf die Couch verzogen! Wir sind begeistert von diesem Bub.

Jagdsaison 2013

Auch   in   diesem   Jahr   wurden   Gottfried   und   Robin   zu   mehreren   Jagden eingeladen. Robin  zeigte sich in dieser Saison bereits routinierter. Wund geschossene Hasen     stellten     kein          Problem     dar,     als     auch     das     Stöbern     in Windschutzgürteln   und   Sumpfgebieten   seitens   Robin      jagdgerecht   erledigt wurde.

Jagdsaison 2012

Gottfried und Robin haben ihre erste Jagdsaison super gemeistert. Robin   hat   sich   von      seiner   besten   Seite   gezeigt   und   mit   seiner   perfekten Unterordnung      und      seinem            retrievertypischen     Apportiertrieb      die Jagdgesellschaften   von   seinem   Können   überzeugt.         Wund   geschossene Hasen     wurden     anfangs     etwas     skeptisch     betrachtet,     jedoch     nach       Zuspruch seitens Gottfried ohne Probleme apportiert.   In     Folge     der     ersten     Jagd     erhielten     die     Beiden     mehrere     weitere Einladungen   und   so   wurde      diese   Saison   zu   einer   sehr   Anstrengenden, aber auch sehr Schönen.
Working Labrador
Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen, müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken! Arthur Schopenhauer
© Working Labrador

Jagd

Jagdsaison 2018

November 2018

Die  

letzte  

Jagd  

in  

diesem  

Jahr  

fand  

am  

24.  

November  

wiederum  

in

St.  

Andrä/Zicksee  

statt.  

Wir  

freuten  

uns  

über  

eine  

Einladung  

zur

Fasanenjagd.  

Diesmal  

war  

nur  

Gottfried  

mit  

Nash  

dabei,  

da  

Martina

leider   

mit   

der   

alljährlichen   

Winterverkühlung   

im   

Bett   

lag.   

Nash

konnte  

die  

positiven  

Eindrücke  

der  

letzten  

Male  

aufrecht  

halten  

und

hat         

wiederum         

zahlreich         

und         

sauber         

apportiert.

Im  

Anschluss  

an  

die  

erste  

Einladung  

durften  

wir  

am  

10.  

November

gemeinsam   

mit   

Nash   

und   

Jam   

an   

der   

Hasenjagd   

in   

St.  

Andrä

teilnehmen.  

Für  

Jam  

war  

es  

der  

erste  

Einsatz  

auf  

einer  

großen

Treibjagd  

und  

er  

zeigte  

sich  

von  

seiner  

besten  

Seite!  

Nash  

konnte

mit  

der

Ausarbeitung  

einer  

ca.  

300m  

Spur  

überzeugen,  

wodurch  

ein

krank geschossener Hase erlöst werden konnte.

Oktober 2018 Gottfried und Nash erhielten für den 20. Oktober eine Einladung zur Fasanenjagd nach St. Andrä/Zicksee. Die Begeisterung über Nash’s Gehorsam war sehr groß und Gottfried erhielt zahlreiche Komplimente. Es war ein schöner Jagdtag mit viel Arbeit für Nash.

Jagdsaison 2015

Dezember 2015 Wir   und   die   Burschen   haben   ein   erfolgreiches   Jagdwochenende hinter    uns.    Samstag    ging        es    mit    Nash    und    Robin    zu    einer Treibjagd.   Jam   durfte   zu   Hause   bleiben,   da   Martina   das      erste   Mal mit    Flinte    unterwegs    war    und    er    sich    außerdem    für    Sonntag ausruhen   musste.      Ergebnis   am   Samstag:   4   Feldhasen,   wobei   Einer von    Martina    erlegt    wurde    und    somit    auch        ihr    Jungjägerdasein vorbei   ist   ;-)   Robin   hat   wie   gewohnt   souverän   gearbeitet   und   auch     Nash   hat   sich   von   seiner   besten   Seite   gezeigt   -   keine   Scheu   bei krank   geschossenen      Hasen   und   brav   ohne   Leine   unterwegs.   Am Sonntag   ging   es   zu   einer   größeren   Treibjagd,   wo   Robin   und   Jam hauptsächlich   am      Stöbern   waren.   Jam   hat   seine   Aufgabe   super gemeistert   und   hat   für   sein   Gehorsam   viel      Lob   eingeheimst.   Robin ging   -   wie   gewohnt   -   mit   dem   Kopf   durch   die   Wand   und   am   Abend     durften    wir    einige    kleine    Wunden    versorgen.    Souverän    hat    der Große   gezeigt,   dass   auch      Labis   Jagdhunde   sind   und   wiederum   für viele große Augen gesorgt.   Oktober 2015   Die   erste   Jagd   im   heurigen   Jahr   durften   wir   am   heutigen   Tag   in Zwölfaxing   miterleben.      Gottfried   hatte   seine   Premiere   mit   Hund   und Flinte   -   das   Jungjägerdasein   hat   mit   dem      ersten   erlegten   Hasen geendet   und   der   Schlag   zum   Jäger   erfolgte!   Am   Vormittag   führte     Gottfried   Nash   und   Martina   durfte   Gottfried’s   “Alten”   Robin   führen. Nash   apportierte   brav      einen   Hasen,   als   auch   einen   Fasan   und   war während    der    Fußarbeit    so    gut    wie    unsichtbar.       Am    Nachmittag wurde   Robin   wieder   von   Gottfried   geführt   und   Martina   führte   ihren “kleinen”        Jam.    Der    Kleine    war    diesmal    bereits    souveräner    und begann     nach     kurzer          Eingewöhnungszeit     bereits     mit     kurzen Stöbern.    Jam    ging    brav    an    der    Leine    und    apportierte        seinen zweiten   warmen   Hasen   ohne   Zögern!   Wir   waren   äußerst   zufrieden mit     unseren          Burschen     und     freuen     uns     schon     auf     eine Wiederholung.

Jagdsaison 2014

Die   erste   Jagdsaison   für   Nash   und   Jam   -   Robin   der   "alte"   Hase zeigte    sich    souverän    und        hat    die    Saison    wiederum    super gemeistert   und   an   Gottfrieds   Seite   genossen.   Nash   hat   sich   -   wie erwartet   -   sehr   ruhig   und   gehorsam   gezeigt.   Ohne   Leine   brav   neben Gottfried      maschiert   -   trotz   Schuss   und   apportierendem   Robin   :-) Wie   erwartet!         Von   Jam   waren   wie   hellauf   begeistert   -   der   kleine Mann   hat   uns   überrascht!   Er   hat   sich      ruhig   und   führig   gezeigt   -   kein Mucks,    braves    Fuß    gehen    und    viel    Konzentration.    Am    ersten      Jagdtag   wurde   aus   den   geplanten   1-2   Trieben   sodann   der   ganze Vormittag   und   Mittags   hat      er   sich   -   wohl   verdient   -   müde   auf   die Couch verzogen! Wir sind begeistert von diesem Bub.

Jagdsaison 2013

Auch    in    diesem    Jahr    wurden    Gottfried    und    Robin    zu    mehreren Jagden eingeladen. Robin        zeigte    sich    in    dieser    Saison    bereits    routinierter.    Wund geschossene    Hasen    stellten    kein        Problem    dar,    als    auch    das Stöbern    in    Windschutzgürteln    und    Sumpfgebieten    seitens    Robin      jagdgerecht erledigt wurde.

Jagdsaison 2012

Gottfried und Robin haben ihre erste Jagdsaison super gemeistert. Robin   hat   sich   von      seiner   besten   Seite   gezeigt   und   mit   seiner perfekten       Unterordnung       und       seinem              retrievertypischen Apportiertrieb      die      Jagdgesellschaften      von      seinem      Können überzeugt.            Wund    geschossene    Hasen    wurden    anfangs    etwas skeptisch   betrachtet,   jedoch   nach      Zuspruch   seitens   Gottfried   ohne Probleme apportiert.   In    Folge    der    ersten    Jagd    erhielten    die    Beiden    mehrere    weitere Einladungen     und     so     wurde          diese     Saison     zu     einer     sehr Anstrengenden, aber auch sehr Schönen.