Working Labrador
Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen, müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken! Arthur Schopenhauer
© Working Labrador

Blog 2019

Mittwoch, 25.12.2019

Am   ersten   Weihnachtstag   ist   wieder   etwas   Ruhe   eingekehrt   und   so   kommen   wir   wieder einmal dazu die Homepage zu aktualisieren und es hat sich Einiges getan… Pumpkins   Röntgenergebnisse   sind   eingetroffen   und   besser   könnten   sie   nicht   sein   -   HD-A, ED-0/OD   frei.   Auch   seine   Geschwister   Woody   (Achill),   Lotti   (Athene)   und   Emma   (Artemis) haben   tolle   Ergebnisse   und   wir   freuen   uns,   dass   Quentin   und   Pia   auch   diese   guten   Gene weitergegeben haben :-) Die   Jagdsaison   ist   am Ausklingen   und   so   sind   wir   am   30.12.   auf   der   letzten   Niederwildjagd   in diesem   Jahr   und   lassen   2019   damit   ausklingen.   Es   war   ein   tolles   Jahr   und   wir   sind   glücklich, dass es allen Buben gut geht! Wir    wünschen    unseren    (Hunde-)Freunden    einen    gemütlichen    Jahresausklang    und    ein erfolgreiches Jahr 2020! Genießt die ruhigen letzten Tage des Jahres mit euren Lieben <3

Dienstag, 22.10.2019

Die   Jagdsaison   hat   begonnen   und   so   kamen   wir   in   den   letzten   Wochen   nicht   wirklich   dazu, die   Homepage    aktuell   zu   halten   -   nachdem   wir   einige   Rügen   erhalten   haben,   holen   wir   das hiermit nach und dürfen euch über die Ereignisse der letzten Wochen informieren. Robin    hat    sich    nach    seinem    Schlaganfall    wieder    sehr    gut    erholt.    Er    verträgt    seine Medikamente   und   genießt   sein   Leben   -   so   soll   es   auch   sein   und   wir   lassen   ihm   diesbezüglich alle   Freiheiten.   Die   Rudelführung   hat   er   noch   nicht   ganz   abgegeben   und   lässt   es   sich   nicht nehmen, den braunen Nachwuchs regelmäßig in die Schranken zu weisen :-) Apropos      brauner      Nachwuchs…      Pumpkin      hat      vergangenen      Samstag      die      BH-VT “ausgezeichnet”   bestanden   und   wir   sind   sehr   stolz   auf   den   jungen   Mann.   Auch   seine   beiden Brüder   Leo   (Apollo)   und   Woody   (Achill)   haben   die   Prüfung   bestanden   -   danke   an   dieser   Stelle an   Brigitta   und   Babsi,   dass   ihr   so   brav   mit   euren   Schokokindern   trainiert   und   uns   damit   viel Freude bereitet :-) Wie   bereits   zu Anfang   erwähnt   -   die   Jagdsaison   hat   begonnen…   Wir   durften   bereits   die   erste Einladung    annehmen   und   bedanken   uns   bei   Steffi,   dass   wir   sie   in   Neudorf   bei   Parndorf   auf eine    Fasanenjagd    begleiten    durften.    Leider    konnten    wir    nicht    alle    Folgeeinladungen annehmen,   wir   freuen   uns   aber   bereits   auf   das   nächste   Mal.   Besonders   gefreut   hat   es   uns, dass   sich   Ace   auf   seiner   ersten   Jagd   überhaupt   sehr   ruhig   und   konzentriert   verhalten   hat.   In solchen   Momenten   wissen   wir,   dass   wir   einen   großen   Teil   im   Training   richtig   machen   und   den richtigen   Weg   eingeschlagen   haben.   Perfekt   ist   niemand   -   vor   allem   unsere   Hunde   nicht, sonst wären sie keine sozialen Lebewesen. In   den   kommenden   Wochen   stehen   wieder   einige   Termine   im   Kalender   -   diverse   Jagden, Röntgen   mit   den   Schokokindern,   etc.   Es   wird   uns   also   nicht   langweilig   und   wir   versuchen euch weiterhin auf dem Laufenden zu halten!

Samstag, 27.07.2019

Ja, nun ist der letzte Eintrag schon einige Zeit her und es hat sich viel ereignet… Eine   traurige   Nachricht   -   unser   Ältester,   Robin,   hatte   vor   2   Wochen   einen   Schlaganfall.   Mitten in   der   Nacht   zeigten   sich   plötzlich   Lähmungserscheinungen   in   den   Hinterläufen   und   er   konnte nicht   mehr   aufstehen.   Panik   ergriff   uns   und   wir   konnten   glücklicherweise   in   kürzester   Zeit unseren   Tierarzt   erreichen,   der   uns   sofort   seine   Türen   öffneten   -   und   gut   war   es…   Dank   der schnellen   Reaktion   und   Behandlung,   hat   sich   Robin   gut   erholt.   Seine   Dauermedikation   in Form   von   Herztropfen   wurde   durch   ein   durchblutungsförderndes   Mittel   ergänzt   und   zwei Wochen   lang   kamen   Cortison   und   Schmerztabletten   dazu.   Gestern   ging   es   dann   noch   zu unserer    Chiropraktikerin    und    dort    wurden    die    “Nachwirkungen”    behoben.    Aufgrund    der Lähmung   und   des   Wegrutschens   gab   es   Einiges   einzurenken   und   wieder   in   Form   zu   bringen   - als   Dankeschön   hat   Robin   ausnahmsweise   auch   die   angebotenen   Leckerlis   angenommen. Natürlich   ist   jedem   Hundebesitzer   die   beschränkte   Zeit   mit   seinem   Liebling   bewusst,   aber   erst in   ein   solchen   Situation   bzw.   nach   so   einem   Erlebnis   bekommt   man   es   wirklich   vor   Augen geführt.

Sonntag, 17.02.2019

Zwei interessante Wochenenden liegen hinter uns… Am 9. Februar 2019 absolvierten wir die erste von zwei ÖKV/ÖRC Trainerweiterbildungen und nahmen am Seminar “alte Hunde und Kommunikation in der Hundeschule”, organisiert vom ÖRC, teil. Insbesondere der Teil “alte Hunde” war sehr interessant - nicht nur, weil wir zwei ältere Herren zu Hause haben :-) Wir haben unser Wissen über die richtige Bewegung aufgefrischt, sowie wiederum neue Übungen zum Dehnen und zur Beibehaltung der Mobilität der Gelenke gelernt. Gestern absolvierten wir die zweite Fortbildung in Form des ebenfalls vom ÖRC organisierten Seminars zur Vorstellung der überarbeiteten Internationalen Gebrauchshunde Prüfungsordnung. Im Rahmen dessen wurde die, nun doch noch, vorhandene neue Österreichische Prüfungsordnung ebenfalls besprochen und die überarbeitete Version der BH-VT vorgestellt. Und zum Abschluss ging es heute für Martina zum Massagekurs für Hunde, organisiert von Gesunde4Pfoten. Robin und Nash durften als Übungsobjekte teilnehmen - die Entspannung trat innerhalb von 10 Minuten in Form eines tiefen Schlafes mit Schnarchbegleitung ein :-)

Freitag, 18.01.2019

Wir freuen uns über die ersten Gesundheitsergebnisse vom braunen Nachwuchs <3 Pumpkin ist EIC und SD2 frei!

Freitag, 04.01.2019

Wir    sind    mit    den    Buben    gut    im    neuen    Jahr    angekommen.    Den    Weihnachts-,    als    auch Silvesterabend   haben   wir   sehr   ruhig   verbracht   und   so   konnte   Pumpkin   dem   typischen   Stress zu   dieser   Zeit   ausweichen.   Die   Großen   haben   mit   ihm   zu   Silvester   gemeinsam   das   Feuerwerk geguckt   und   auch   Brüderchen   Woody   hat   mitgefeiert.   Nach   2wöchiger   Urlaubspause   geht   es ab    kommender    Woche    mit    der    neuen    Trainingssaison    los    und    wir    freuen    uns    auf    ein spannendes Jahr mit unserem Rudel!
Working Labrador
Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen, müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken! Arthur Schopenhauer
© Working Labrador

Blog

Mittwoch, 25.12.2019

Am    ersten    Weihnachtstag    ist    wieder    etwas    Ruhe    eingekehrt    und    so kommen   wir   wieder   einmal   dazu   die   Homepage   zu   aktualisieren   und   es hat sich Einiges getan… Pumpkins   Röntgenergebnisse   sind   eingetroffen   und   besser   könnten   sie nicht   sein   -   HD-A,   ED-0/OD   frei. Auch   seine   Geschwister   Woody   (Achill), Lotti   (Athene)   und   Emma   (Artemis)   haben   tolle   Ergebnisse   und   wir   freuen uns,   dass   Quentin   und   Pia   auch   diese   guten   Gene   weitergegeben   haben :-) Die   Jagdsaison   ist   am   Ausklingen   und   so   sind   wir   am   30.12.   auf   der letzten   Niederwildjagd   in   diesem   Jahr   und   lassen   2019   damit   ausklingen. Es   war   ein   tolles   Jahr   und   wir   sind   glücklich,   dass   es   allen   Buben   gut geht! Wir      wünschen      unseren      (Hunde-)Freunden      einen      gemütlichen Jahresausklang   und   ein   erfolgreiches   Jahr   2020!   Genießt   die   ruhigen letzten Tage des Jahres mit euren Lieben <3

Dienstag, 22.10.2019

Die   Jagdsaison   hat   begonnen   und   so   kamen   wir   in   den   letzten   Wochen nicht   wirklich   dazu,   die   Homepage   aktuell   zu   halten   -   nachdem   wir   einige Rügen   erhalten   haben,   holen   wir   das   hiermit   nach   und   dürfen   euch   über   die Ereignisse der letzten Wochen informieren. Robin hat sich nach seinem Schlaganfall wieder sehr gut erholt. Er verträgt seine Medikamente und genießt sein Leben - so soll es auch sein und wir lassen ihm diesbezüglich alle Freiheiten. Die Rudelführung hat er noch nicht ganz abgegeben und lässt es sich nicht nehmen, den braunen Nachwuchs regelmäßig in die Schranken zu weisen :-) Apropos brauner Nachwuchs… Pumpkin hat vergangenen Samstag die BH-VT “ausgezeichnet” bestanden und wir sind sehr stolz auf den jungen Mann. Auch seine beiden Brüder Leo (Apollo) und Woody (Achill) haben die Prüfung bestanden - danke an dieser Stelle an Brigitta und Babsi, dass ihr so brav mit euren Schokokindern trainiert und uns damit viel Freude bereitet :-) Wie   bereits   zu   Anfang   erwähnt   -   die   Jagdsaison   hat   begonnen…   Wir durften   bereits   die   erste   Einladung   annehmen   und   bedanken   uns   bei Steffi,    dass    wir    sie    in    Neudorf    bei    Parndorf    auf    eine    Fasanenjagd   begleiten     durften.     Leider     konnten     wir     nicht     alle     Folgeeinladungen annehmen,   wir   freuen   uns   aber   bereits   auf   das   nächste   Mal.   Besonders gefreut   hat   es   uns,   dass   sich   Ace   auf   seiner   ersten   Jagd   überhaupt   sehr ruhig   und   konzentriert   verhalten   hat.   In   solchen   Momenten   wissen   wir, dass   wir   einen   großen   Teil   im   Training   richtig   machen   und   den   richtigen Weg   eingeschlagen   haben.   Perfekt   ist   niemand   -   vor   allem   unsere   Hunde nicht, sonst wären sie keine sozialen Lebewesen. In   den   kommenden   Wochen   stehen   wieder   einige   Termine   im   Kalender   - diverse   Jagden,   Röntgen   mit   den   Schokokindern,   etc.   Es   wird   uns   also nicht   langweilig   und   wir   versuchen   euch   weiterhin   auf   dem   Laufenden   zu halten!

Samstag, 27.07.2019

Ja,   nun   ist   der   letzte   Eintrag   schon   einige   Zeit   her   und   es   hat   sich   viel ereignet… Eine   traurige   Nachricht   -   unser   Ältester,   Robin,   hatte   vor   2   Wochen   einen Schlaganfall.       Mitten       in       der       Nacht       zeigten       sich       plötzlich Lähmungserscheinungen   in   den   Hinterläufen   und   er   konnte   nicht   mehr aufstehen.   Panik   ergriff   uns   und   wir   konnten   glücklicherweise   in   kürzester Zeit   unseren   Tierarzt   erreichen,   der   uns   sofort   seine   Türen   öffneten   -   und gut   war   es…   Dank   der   schnellen   Reaktion   und   Behandlung,   hat   sich Robin   gut   erholt.   Seine   Dauermedikation   in   Form   von   Herztropfen   wurde durch   ein   durchblutungsförderndes   Mittel   ergänzt   und   zwei   Wochen   lang kamen   Cortison   und   Schmerztabletten   dazu.   Gestern   ging   es   dann   noch zu    unserer    Chiropraktikerin    und    dort    wurden    die    “Nachwirkungen” behoben.   Aufgrund   der   Lähmung   und   des   Wegrutschens   gab   es   Einiges einzurenken   und   wieder   in   Form   zu   bringen   -   als   Dankeschön   hat   Robin ausnahmsweise   auch   die   angebotenen   Leckerlis   angenommen.   Natürlich ist    jedem    Hundebesitzer    die    beschränkte    Zeit    mit    seinem    Liebling bewusst,   aber   erst   in   ein   solchen   Situation   bzw.   nach   so   einem   Erlebnis bekommt man es wirklich vor Augen geführt.

Sonntag, 17.02.2019

Zwei         interessante         Wochenenden         liegen         hinter         uns… Am    9.    Februar    2019    absolvierten    wir    die    erste    von    zwei    ÖKV/ÖRC Trainerweiterbildungen    und    nahmen    am    Seminar    “alte    Hunde    und Kommunikation     in     der     Hundeschule”,     organisiert     vom     ÖRC,     teil.   Insbesondere   der   Teil   “alte   Hunde”   war   sehr   interessant   -   nicht   nur,   weil wir   zwei   ältere   Herren   zu   Hause   haben   :-)   Wir   haben   unser   Wissen   über die   richtige   Bewegung   aufgefrischt,   sowie   wiederum   neue   Übungen   zum Dehnen    und    zur    Beibehaltung    der    Mobilität    der    Gelenke    gelernt. Gestern   absolvierten   wir   die   zweite   Fortbildung   in   Form   des   ebenfalls vom    ÖRC    organisierten    Seminars    zur    Vorstellung    der    überarbeiteten Internationalen   Gebrauchshunde   Prüfungsordnung.   Im   Rahmen   dessen wurde     die,     nun     doch     noch,     vorhandene     neue     Österreichische Prüfungsordnung    ebenfalls    besprochen    und    die    überarbeitete    Version der BH-VT vorgestellt. Und   zum   Abschluss   ging   es   heute   für   Martina   zum   Massagekurs   für Hunde,   organisiert   von   Gesunde4Pfoten.   Robin   und   Nash   durften   als Übungsobjekte    teilnehmen    -    die    Entspannung    trat    innerhalb    von    10 Minuten in Form eines tiefen Schlafes mit Schnarchbegleitung ein :-)

Freitag, 18.01.2019

Wir freuen uns über die ersten Gesundheitsergebnisse vom braunen Nachwuchs <3 Pumpkin ist EIC und SD2 frei!

Freitag, 04.01.2019

Wir    sind    mit    den    Buben    gut    im    neuen    Jahr    angekommen.    Den Weihnachts-,   als   auch   Silvesterabend   haben   wir   sehr   ruhig   verbracht   und so   konnte   Pumpkin   dem   typischen   Stress   zu   dieser   Zeit   ausweichen.   Die Großen   haben   mit   ihm   zu   Silvester   gemeinsam   das   Feuerwerk   geguckt und     auch     Brüderchen     Woody     hat     mitgefeiert.     Nach     2wöchiger Urlaubspause     geht     es     ab     kommender     Woche     mit     der     neuen Trainingssaison   los   und   wir   freuen   uns   auf   ein   spannendes   Jahr   mit unserem Rudel!